Mittwoch, 27. Januar 2016

Leidenschaft

Gänsehaut... überall, denn sie spürt seinen warmen Atem in ihrem Nacken. Ein Hauch nach dem anderen, ein und aus, ein und aus. Sie sieht aus dem Fenster, über die schwarze Skyline von New York City. Tausende Lichter erhellen diese Stadt, die selbst um 2:00 Uhr früh keine Ruhe findet.
Ihr Herz schlägt wild in ihrer Brust und sie schluckt, obwohl ihre Kehle trocken ist. Er lehnt mit dem rechten Arm am Fensterrahmen, während er mit der linken Hand an ihrem nackten Arm entlang streicht. Rauf und runter, langsam und sanft. Sie spürt seine Wärme, seinen Puls, seine Begierde im Rücken, als sie vor ihm steht. Sie legt den Kopf in den Nacken, und sieht ihm in die Augen während er sich mit der Zunge über die Oberlippe leckt. Sein Hemd ist aufgeknöpft und sie sieht seinen perfekten Oberkörper, als sie über ihre Schulter an ihm herunter blickt. Seine Muskeln zeichnen sich auf seiner braunen Haut ab, auch er hat leichte Gänsehaut. Sie schließt die Augen. Er hört auf an ihrem Arm entlang zu streicheln und hält diesen nun fest. Er küsst sie langsam an ihrem Hals runter bis zur Schulter, während er den Träger ihres Abendkleides runterstreift. Seine rechte Hand umfasst nun ihre Taille. Ihr wird plötzlich heiß und sie atmet tief ein, genießt seine Lippen auf ihrer Haut. Kaum an der Schulter angekommen, wandern seine vollen Lippen wieder hoch zu ihrem Hals bis zum Ohr. Wo er leicht an ihrem Ohrläppchen knabbert. Sie beißt sich auf die Unterlippe.
Er atmet einmal in ihr Ohr und dreht sie dann zu sich, um sie nun leidenschaftlich zu küssen während er ihr nun auch den anderen Träger ihres Kleides den Arm runterstreift. Sie legt ihre Arme über seine Schultern, er seine um ihre Taille. Ihre Lippen lösen sich voneinander und er macht den Reißverschluss am Rücken ihres Kleides auf, während sie sein Hemd von seinen muskulösen Armen streift.
Ihre Atmung geht schwer während sie das Hemd an ihm herunter gleiten lässt und ihre Hände seine warme Haut berühren. Sie blickt ihn an und beobachtet ihn, während er leicht auf seiner Unterlippe kaut. Als ihr Kleid offen ist, lässt sie die Arme hängen und es rutscht an ihr herab. Er mustert sie langsam von oben bis unten, als er sie plötzlich an sich zieht und leidenschaftlich küsst. 
Hektisch krallt er seine linke Hand in ihre lockigen Haare, während seine Rechte sie fest am Po packt. Ihre Arme umschlingen seinen Rücken, sie klammert sich fest in seine Haut. Er küsst ihren Hals, ihren Nacken, sie stöhnt auf.
Sie fährt mit ihren Händen an seinem Rücken herab, fasst an seine festen Pobacken, lässt ihre Hände an seiner Hüfte entlang gleiten, bis sie an dem Reißverschluss seiner Hose ankommt. Er stöhnt auf. Sie knöpft seine Hose auf, zieht sie herunter, als er seinen Griff löst. Aber da packt er sie erneut, reißt sie nach oben und hält ihre Hände mit seiner rechten zusammen über ihren Kopf, während er sie am Schlüsselbein küsst. Er lässt sie los und ihre Arme legen sich um seinen Hals. Ein erneuter leidenschaftlicher Kuss, er reißt ihr BH und Höschen vom Leib und dann...

... ENDE :-)


© Dia Nigrew/Claudia Wergin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen